Endingen am Kaiserstuhl

©2019 VollherbstDruck GmbH

VOLLHERBST ETIKETTEN.

Nassleimetiketten.
Selbstklebeetiketten.
Eindrucke.

Unsere Etiketten sind vielfältig wie das echte Leben. Wir lieben das Andere, das Spannende und das Außergewöhnliche. Wir schätzen starke Charaktere und mutige Entscheidungen. Daher finden Sie in unserem Maschinenpark keine Maschine, die der anderen gleicht. Konsumenten wollen heute völlig unterschiedlich angesprochen werden und verlangen auf sie zugeschnittene Konzepte. Vollherbst bietet für all diese Anforderungen eine technische Lösung – egal ob Selbstklebe- oder Nassklebeetikett, Hangtags, nachträgliche Eindrucke und vieles mehr. Wir setzen die Produkte unserer Kunden perfekt in Szene.

 

Dabei steht für uns die Qualität an erster Stelle. Wir liefern kein Etikett aus, das wir nicht selbst und eigenhändig etikettieren würden. Wir fordern von uns selbst und unseren Zulieferern höchste Präzision und Genauigkeit. Denn jede Nachlässigkeit mindert die vom Kunden wahrgenommene Qualität des Endproduktes. Für uns zählt nicht primär die modernste Technologie, sondern das beste Ergebnis. Dafür steht am Ende die Familie Vollherbst mit ihrem Namen.

HERZ ÜBER KOPF

Die Herausforderung, der sich Andreas Ambs mit seinem im Kaiserstuhl fest verankerten Weingut annahm, war groß. Seine Ziele: Das Image des etwas angestaubten Müller-Thurgaus aufzufrischen, den Wein neu zu interpretieren und...

GROSSES
GEWÄCHS

Der Name Keller steht international und gerade auch regional in dessen Heimat Kaiserstuhl für absolute Authentizität und Wertigkeit. Wer eine Flasche aus dem Weingut in der Hand hält, der erkennt seit jeher durch den auf dem Etikett prangenden Schwarzen Adler...

POSTCARD

LABELS

Selbstbestimmung durch Wein? Die Individualisierung der Welt ist ein unaufhaltsamer Trend und führt zu einer enormen Ausdifferenzierung von Lebenskonzepten, Marktnischen und Produktbedürfnissen. Handmade, DIY und Regionalität sind hierbei die treibenden Trends...

CATHEDRAL

CELLAR

Cathedral Cellar, eine der internationalen Premium-Weinmarken vom Südafrikanischen Weinhersteller KWV, unterzog seine Weinserie erst kürzlich einem Relaunch und versah die Etiketten mit filigranen, mit Kupferfolie geprägten Weinfässern, denn die 32 riesigen Stukvats (Weinfässer)...

AUS DEM FELS

Produkte aus der Region liegen im Trend, denn Verbraucher interessieren sich zunehmend dafür, woher ihre Lebensmittel kommen und unter welchen Bedingungen diese hergestellt werden...

Authentizität und Klasse für Wein, Sekt und Champagner.

Internationale Spirituosen und Liköre. Hochprozentig & hochqualitativ.

Lebens- und Genussmittel. Erlebnisse für alle Sinne.

#rebenheld

Premiumisierungs-Kampagne.

Weil man LEIDENSCHAFT nicht in Worte fassen kann ...

Nennen wir es PREMIUMISIERUNG!

Ein Held ist eine Sagengestalt, die sich durch großen Mut und außergewöhnliche oder gar kühne Taten auszeichnet. Für unsere Winzer, Kellermeister, Küfer und Geschäftsführer mag es Alltag sein, doch für uns erbringen Sie immer wieder eine besondere, außeralltägliche Leistung. ​Vollherbst findet: Es ist Zeit, Ihre Taten zu würdigen. Es ist Zeit, Ihren Weinen die Aufmerksamkeit zu verleihen, die sie verdienen. Hochwertige Materialien und filigrane Druckveredelungen schenken uns die Möglichkeit, Weine mit einem attraktiven Etikett zu premiumisieren und diese damit noch stärker zu positionieren! Sie sind besonders - Schenken Sie Ihren Weinen die gleiche Besonderheit!
Öffnet die beste Flasche Wein, die Ihr im Haus habt und stoßt mit dem Team, der Familie oder Freunden auf Eure Heldentaten an. 
Ein Hoch auf Euch!

 

re·ben·held
Substantiv [der]
umgangssprachlich
Beispiel: "Mit harter Arbeit, bei Wind und Wetter und voller Leidenschaft erschafft der Rebenheld jedes Jahr aus eigenen Trauben einen neuen Wein!"
Definition:
  1. Sie sind: Winzer, Kellermeister, Küfer oder Leiter eines Weinguts.
  2. Sie sind Produzent einzigartiger Weine.
  3. Im Weinberg und im Keller erbringen Sie wahre Heldentaten.​

#heldengeschichten

Friedrich Keller | Weingut Franz Keller.

Bei der Familie Keller ist der Weinbau in einem Generationenvertrag festgeschrieben. Für Friedrich Keller war es selbstverständlich, dass er sich diesem Geschäft mit ebensolcher Leidenschaft widmet. Friedrich bezeichnet seine Weine als Liebe auf den 2. Blick, da sie nicht mit Primäraromatik sondern mit Tiefe, Eleganz und Trinkfluss überzeugen. Seine Philosophie: Man muss jeden einzelnen Weinberg gänzlich kennenlernen, um die verschiedenen Charaktere der Weine bestmöglich herauszuarbeiten, denn ein kompromissloses und konsequentes Qualitäts-bewusstsein beginnt bereits im Weinberg. Die tiefe Verbundenheit zum Kaiserstuhl spiegelt sich auch im Weingut wieder, welches sich mit seiner einzigartigen Bauweise in die Terrassenlandschaft einfügt. Sein täglicher Antrieb ist der Ausbau von expressiven Burgunderweinen mit eigener Identität und Ausdruck. Weine für besondere Anlässe aber "für jeden Tag" haben seit jeher eine gemeinsame Eigenschaft: Sie sind immer der perfekte Begleiter zu einem guten Essen. "Das Beste was Ihrem Wein passieren kann, ist eine bleibende Erinnerung in den Köpfen der Genießer zu sein", so Friedrich Keller. 

www.franz-keller.de

Maximilian Jägle | Weingut Jägle.

Wenn man auf einem Weingut aufwächst, bekommt man schon früh mit, wie die Weinwelt tickt. Maximilian Jägle war schon immer fasziniert von der blühenden Natur und dem jährlichen Erlebnis, wie ein Rebstock aus der Winterruhe erwacht, anfängt auszutreiben und sich später zu einem wunderbaren Wein entwickelt. Jeder abgefüllte Wein hat seine eigene Geschichte, spiegelt das jeweilige Weinbaujahr in all seinen Facetten wider und jede extra Stunde im Weinberg wird belohnt. All diese Einflüsse bestätigten "Maxi" in seiner Entscheidung, Weinbau und Oenologie zu studieren. Nach vier Jahren des Studiums und der Ausbildung in der Pfalz, am Kaiserstuhl, in Kalifornien und Australien startete er jüngst im Herbst 2017 im elterlichen Betrieb. "Die Begeisterung der Kunden und das Strahlen in ihren Augen zu sehen ist das größte Lob" schwärmt Maximilian. Wir sind überzeugt: Dieser junge Mann, der mit offenem Herzen die Welt bereiste, wird nun ebenso aufgeschlossen und mit seiner freimütigen Art die Weinwelt rocken!

www.weingut-jaegle.de

Bettina Schumann | Weinhaus Bettina Schumann.

Ohne rote Schuhe geht gar nichts! Bettina ist Berlinerin. Das mag, nein vielmehr ist ein Grund dafür, warum sie den badischen Wein etwas anders als üblich denkt, lebt und macht. Und: Sie hat damit Erfolg. Über kaum einen anderen Newcomer aus Baden wird derzeit mehr geschrieben und gesprochen. Der markante rote Schuh auf dem Etikett, bzw. der goldene Schuh auf der Premiumlinie, ist ihr Markenzeichen, pardon, ihr „Familienwappen“. Wir dürfen Bettina mit besten Gewissen als Weinunternehmerin bezeichnen, die ihre Leidenschaft für den Rebensaft bereits mit zwölf Jahren entdeckte und mit ihren erst 35 Jahren heute in zahlreichen Projekten ihr fachliches Können und eine erfrischend kreative Vermarktung unter Beweis stellt. Wir sagen Chapeau und freuen uns auf alles, was noch aus der Feder unserer Rebenheldin kommen mag!

www.schumann-wein.com

Arndt Köbelin | Weingut Arndt Köbelin.

Bei Köbelins wird absolut nichts dem Zufall überlassen. Seit seinem 16. Lebensjahr arbeitete Arndt bei den bekanntesten Winzern im In- und Ausland und sog dabei die modernsten und besten Methoden im Weinbau und Winemaking regelrecht auf. Das elterliche Weingut übernahm er 2005 gemeinsam mit seiner Ehefrau Monika, die sich in jungen Jahren bereits in ihrer Freizeit der Weinvermarktung widmete und nun auch den Weinverkauf im Weingut verantwortet. Die Köbelins lieben den Weinbau und die Destillation und haben sich als Rebenhelden auch einen ganz persönlichen Traum erfüllt: Die Leidenschaft und Qualität der eigenen Weine sollen sich auch in der Architektur des Weinguts widerspiegeln. So befindet sich in Eichstetten eines der modernsten, puristischsten, einfach eines der coolsten Weingüter unserer Zeit.

www.weingut-koebelin.de

Julian Huber | Weingut Bernhard Huber.

Mut, Fokussierung und unermüdlicher Einsatz. Mit diesen drei Attributen stellt sich Julian Huber, mit der Unterstützung seiner Mutter und des ganzen Teams des Malterdinger Spitzenweinguts der Zukunft. Gemeinsam wird die Philosophie und die harte Arbeit des schon zu Lebzeiten zur Legende gewordenen Spätburgunder-Visionärs Bernhard Huber fortgesetzt. Mit gleichem Qualitätsanspruch und Feingefühl für den Weinbau übernahm Julian 2014 das Steuer. Er steht für Pinots mit Finesse und Vielschichtigkeit, die nur mit Geduld und Akribie entstehen können. Auf die Frage, was ihm zuerst einfällt, wenn er an sein Weingut denkt, antwortet der sympathische Winzer wie aus der Pistole geschossen mit "Tradition, Heimat, Family und Team!" und genau das spürt man auch - nicht nur wenn man diese Menschen erlebt, sondern auch in jedem Tropfen der Huberschen Weine. Für uns ist Julian der personifizierte Rebenheld, der sein Weingut gemeinsam mit seinem eingeschworenen Team in eine vielversprechende Zukunft steuert! 

www.weingut-huber.com

Jessica Hammer I Winzergenossenschaft Oberbergen

Alleine als Frau in einer beruflichen Männer-Domäne: Jessica Hammer, „das Küken im Keller“ der Winzergenossenschaft Oberbergen, hat sich keinen alltäglichen Beruf ausgesucht: sie durchläuft derzeit eine Ausbildung zur Weintechnologin. „Ich wollte etwas Handwerkliches und Technisches zugleich machen“, sagt die junge Auszubildende, die in Oberbergen groß geworden ist. “Der Wein war schon immer Teil meines Lebens“. Sie verbindet mit ihm Geselligkeit, Genuss und Lebensfreude – Emotionen, die sie jetzt mit ihrem beruflichen Lebensinhalt verbinden kann. Besonders spannend ist für sie „das Ausprobieren und Austüfteln neuer Sorten, natürlich nur unter fachkundiger Anleitung des Kellermeisters“, fügt sie mit einem Augenzwinkern an. Ihr Metier ist die Kellertechnik, aber sie steckt auch gerne die Nase aus dem Keller, um beispielsweise auf Weinmessen zu erkunden, „was auf dem Markt so läuft und was der Kunde möchte.“ Zurück im Keller mit vielen neuen Eindrücken arbeitet sie dann zusammen mit einem tollen Team daran, die Oberbergener Weine zu dem zu machen, was sie seit jeher auszeichnet: höchste Qualität und ein wunderbares Bouquet.

www.wg-oberbergen.com

#heldensammlung
Erzählen auch Sie uns Ihre Heldengeschichte -
wir freuen uns, wenn wir auch Ihre ganz persönliche Story hier veröffentlichen dürfen!